foto1foto2foto3foto4foto5


Von der Friedrichshafener Hütte zur Darmstädter Hütte. Landschaftlich schön nur für Bergerfahrene. Wegen der kleinen Gletscher, besonders im Spätsommer, Eispickel bzw. Grödeln  angezeigt.

Gehzeiten:
Gesamte-Tour 5,5 bis 6,5 Stunden, Parkplatz-Friedrichshafener Hütte 1,5-2 Stunden, Friedrichshafener Hütte-Matnaltaljoch 1,5 Stunden, Matnaltaljoch-Rautejöchle 3,5-4 Stunden, Darmstädterhütte- St. Anton 3,5 Stunden.

Die Anfahrt.
Mit der Bahn bis Landeck weiter mit dem Bus nach Mathon zum Parkplatz "Friedrichshafenerhütte" von dort auf dem Fahrweg zur Hütte.
Mit dem PKW kann man den Parkplatz direkt anfahren.

Die Tour.
Von der Friedrichshafener Hütte nordw. allmählich ansteigend an zwei kleinen Seen vorbei und über einen Felsabbruch zum Joch im 0st-Kamm des Grauen Kopfes, welcher das Muttal vom Matnaltal trennt. Leicht abfallend um eine markante Felsnase (Karkopfnase,) ins hinterste Matnaltal und in vielen Kehren hinauf auf den Grat.Hier führt bei einer Tafel eine Abzweigung auf den Hauptkamm mit prächtigem Blick ins Fasultal und auf den Patteriol. Der Weg führt weiter bis auf den Südlichen Schönpleiskopf, dann abwärts zu einem weithin sichtbaren Steinmann auf den oberen Teil des Madleinferners und nun links, wieder ansteigend,auf den vom nördlichen Schönpleiskopf ostwärts.abfallenden Grat. In einem großen Bogen,das Kar unterhalb der Küchlespitze ausgehend, und in Kehren auf das Rautejöchle. In Kehren hinab und nach links auf den Küchelferner (manchmal Randkluft oder auch Spalten im unteren Teil!) und über ihn links haltend hinab zu einem Steinmann auf der Moräne.In Serpentinen hinab und im Bogen nach links etwas ansteigend zur Darmstädter Hütte.

Der Abstieg.
Von der Darmstädtehütte geht es hinab ins Moostal zur Kartellhütte. Weiter in nördlicher Richtung über die Rossfallalp nach St. Anton.
Mit Bahn oder Bus weiter nach Landeck.
Die PKW- Fahrer müssen von hier den Bus nach Mathon zum Parkplatz " Friedrichshafenerhütte" nehmen.

Von der Konstanzer zur Wormserhütte -----Der Wormser-Höhenweg

Der Hoppe-Seylerweg----- Der Kieler-Rifflerweg



Copyright © 2020 Willy Böhm Rights Reserved.   

Cookies erleichtern die Bereitstellung meiner Dienste. Mit der Nutzung meiner Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass ich Cookies verwenden.